Kurz+Knapp # 1: Endlich ins Kino!

2

Mein erster Kinobesuch in Südkorea.

Auf ins CGV Yongsan Station

Der Film, dem die Ehre meines ersten (und einzigen) Kinobesuchs des Jahres 2018 zuteil wurde war … Bohemian Rhapsody. Über den Film braucht man nicht viel sagen. Gut gemacht, historisch äußerst künstlerisch-frei. Der Hauptdarsteller wirkt authentisch, aber auch steril. Wohl logisch, wenn man die Originalperson nur kopiert und ein äußerst künstlich aussehendes Gebiss verpasst bekommt.

Zurück zum Thema: Wenn man Kinogehen in Österreich und Korea vergleicht, gibt es zwei große Unterschiede: In Korea sind die Kinos meistens voll und der Merchandising-Exzess ist deutlich größer. Im Folgenden die Beweisfotos:

 

Als Snacks werden – so wie gewohnt – Popcorn (eher süße Varianten) und Nachos gereicht. Es gibt allerdings auch getrocknete Tintenfische. Weiters interessant: es ist erlaubt, Essen und Getränke aus externen Geschäften in den Kinosaal mitzunehmen.

Die Sitzabstände sind etwas geringer, als ich es aus Österreich gewohnt war.

Alle internationalen Filme werden in Originalversion mit koreanischen Untertiteln gezeigt. Möglicherweise werden Kinderfilme synchronisiert, aber das konnte ich noch nicht genau in Erfahrung bringen. Koreanische Filme haben leider keine englischen Untertitel.

2 Antworten auf „Kurz+Knapp # 1: Endlich ins Kino!

  1. Auf dem Münchner Filmfest habe ich einen starken Film aus Südkorea gesehen, der zu den Favoriten in Cannes gehörte: The Burning (ist beschrieben in meinem Beitrag Müchner Filmfest 1, unter dem 29.6.). Hast du den Film schon gesehen und wie hat er dir als in Korea Lebenden gefallen?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s