Die 10 besten Geschmäcker Wiens

Was schmeckt in Wien und Österreich nach vier Jahren in Ostasien am besten?

Platz 10: Marmelade

Photo by Pixabay on Pexels.com

Irgendwann bin ich eher zufällig an Marmeladepalatschinken gekommen. Ich hatte ganz vergessen, wie gut Marmelade schmecken kann.


Platz 9: Gemischter Salat

Schnitzel ist gut, Beilage ist besser

Nach meiner Ankunft habe ich pflichtbewusst Schnitzel mit gemischtem Salat bestellt. Das Schnitzel war ausgezeichnet, aber der Salat hat mich mehr umgehauen. Das war zwar unerwartet, aber es gibt in Asien wirklich nichts Vergleichbares.


Platz 8: Rotkraut

Kraut läuft in Asien eher in der Rubrik Salat und wird oft roh kredenzt. Das einheimische eintopfartige Rotkraut ist dagegen eine Wucht!


Platz 7: „Sandwiches“

Pferdeleberkäsesemmel vor der Staatsoper

Als Sammelbegriff für alles von Döner über Leberkäsesemmel bis zu gefülltem Baguette von der Bäckerei. Für die Einheimischen so normal, dass sie gar nicht erkennen, wie genial das manchmal schmeckt.


Platz 6: Tiefkühlprodukte

Photo by Gustavo Fring on Pexels.com

Bis zuletzt habe ich nicht verstanden warum es in Korea ganz wenige frische Produkte im Tiefkühlregal gibt (Ausnahme: Mandu). Dort ist das Essen ganz Instant oder frisch zubereitet. Mischgemüse oder Fleischknödel auf diese Weise kaufen zu können, ist gut und praktisch.

Platz 5: Bier

Photo by Sonja Maric on Pexels.com

Manche sagen, nur ein Bier zu trinken, wäre wie das halbe Gesicht zu rasieren. Bei diesen Leuten taugt das Bier wohl nur zum Vollrausch und nicht zum Genuss.


Platz 4: Wiener Melange

Photo by solod_sha on Pexels.com

In Korea wurde der Kaffee während meiner Zeit dort deutlich besser. Man hat sich vom bitteren Dark Roast verabschiedet und sich der sehr bekömmlichen Wiener Röstung zumindest angenähert. Damit aber noch ein Kunstwerk mit Milch und Schaum zu zaubern, das geht vielleicht nur in Wien.


Platz 3: Hart- und Weich- und Streichkäse

Als ich am Umsteigeflughafen Amsterdam auf ein riesiges Gouda-Regal blickte, liefen mir fast die Tränen über die Wangen. Kein Instant-Käse mehr, kein Käse-Pulver mehr, keine überteuerte Durchschnittsware mehr. Einfach Käse. Und hier vor allem: Liptauer!


Platz 2: Datteln

Wenn ich nur aufhören könnt‘.


Platz 1: Gebäck

Mein Brot und Gebäck ist wieder knusprig und schmackhaft. Und es gibt unglaublich viele Sorten! Meine Favoriten: Mohnweckerl (a.k.a. Mohnflesserl) und Salzstangerl.


Fragen, Anmerkungen und Ergänzungen sehr gerne in die Kommentare!

Instant-Feedback

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s